AGB Lehrwerk Saarbrücken2017-12-18T10:08:57+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen für LehrWERK-Seminare der Smiling Cat Publishing GmbH

Kurzfassung der wichtigsten Punkte (relevant bei Streitigkeiten ist nur die unten stehende ausführliche Version):

Mit Buchung wird der volle Seminarpreis fällig. Bitte nur buchen, wenn Sie auch wirklich teilnehmen wollen! Die Seminare sind langfristig ausgebucht und kurzfristige Absagen führen dazu, dass andere Interessentinnen keinen Platz mehr bekommen.
Seminarort ist ausschließlich Saarbrücken. Der Weg lohnt sich und das Saarland ist immer eine Reise wert. Den Anreiserekord hält zur Zeit eine Kursteilnehmerin aus China.
Die Teilnahme am Seminar gibt keine Berechtigung selbst auszubilden – auch nicht ausnahmsweise!
Nachfolgend die vollständigen Bedingungen, die man vor der verbindlichen Buchung lesen sollte:

Vertragspartner

Smiling Cat Publishing GmbH – LehrWERK – Claudia Pfeiffer, Lenaustr. 1, 66125 Saarbrücken

Anmeldung

Die Seminare werden ausschließlich für gewerblich tätige Unternehmerinnen aus den Fachbereichen Heilpraktikerinnen, Hebammen, Doulas, Physiotherapeutinnen, Heilpraktikeranwärterinnen, und Masseurinnen angeboten und damit ausdrücklich nicht für Laien und Privatpersonen. Die Anmeldung hat schriftlich oder via Internet Formular zu erfolgen.
Da die Teilnehmeranzahl für die Seminare begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.
Die Anmeldung wird vom Veranstalter per E-Mail bestätigt.
Mit der Bestätigung wird die Zahlung der Seminargebühr fällig und erst deren Eingang auf das Konto des Veranstalters sichert einen Platz zur Seminarteilnahme.
Nur vor Seminarbeginn vollständig eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Zugangs unserer Anmeldebestätigung und Rechnung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Smiling Cat Publishing GmbH, Lenaustr. 1, 66125 Saarbrücken, Tel.: 068979523075, Fax: 068979523076, E-Mail: buchhaltung@therapeutischefrauenmassage.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie sich für ein Seminar angemeldet, welches noch während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns den kompletten Seminarpreis zu zahlen, da es uns nicht möglich ist, kurzfristig Seminarplätze neu zu besetzen. Bitte melden Sie sich nur dann kurzfristig an, wenn Sie wirklich teilnehmen möchten. Sollten Sie sich mit einer Frist von mehr als 14 Tagen vor Seminarbeginn angemeldet haben, unsere Rechnung aber erst innerhalb der 14 Tage Frist vor Seminarbeginn erhalten haben, so gilt ausnahmsweise das Absenen der Anmeldung als Datum zur Berechnung der Widerrufsfrist.

Preise

Nach §4 Nr 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) ist der Veranstalter von der Umsatzsteuer befreit und diese wird somit auf den Rechnungen nicht ausgewiesen.

Zahlung

Zahlungen können nur per Überweisung vorgenommen werden. Mit der Bestätigung der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 100 EUR fällig. Erst mit Zahlungseingang der Anzahlung ist der Seminarplatz garantiert. Eine Erstattung ist generell nur bis 30 Tage vor Seminarbegin möglich; falls von der absagenden Teilnehmerin jedoch eine qualifizierte Ersatzteilnehmerin gestellt wird, kann ausnahmsweise gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30 EUR auf einen neuen Termin umgebucht werden.
Da einige Kurse auf Paar-Arbeit und eine gerade Teilnehmerzahl ausgelegt sind, bitte ich von Umbuchungen und Stornierungen abzusehen, da dadurch ein erheblicher Mehraufwand entsteht. Bei Stornierung innerhalb von 30 Tagen vor Seminarbeginn sowie Nichterscheinen oder nur zeitweiliger Teilnahme am Kurs wird die gesamte Seminargebühr fällig und es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung oder Umbuchung (wenn Ihr einen Flug bucht und zum Abflug nicht an der Gate steht, verfällt euer Ticket ja auch, denn die Fluglinie kann den Platz dann auch nicht mehr verkaufen und auf die gängige Praxis der Fluglinien einen Flug zu überbuchen, möchte ich gerne verzichten).
Falls das Seminar von Veranstalterseite her abesagt werden muss, wird der Seminarpreis selbstverständlich erstattet. In einem solchen Fall ist natürlich eine Umbuchung auf einen anderen Termin kostenfrei möglich. Ich werde mich in diesem Fall immer bemühen, zeitnah einen Ersatztermin anzubieten.

Teilnehmeranzahl

Die Seminare werden in der Regel ab 6 Teilnehmerinnen durchgeführt. Die maximale Teilnehmerinnen-Anzahl für die angebotenen Seminare liegt könnt Ihr auf der jeweiligen Informationsseite zu dem Seminar einsehen.

Ausnahmen sind nicht immer vermeidbar und berechtigen nicht zum Preisnachlass.

Seminarort

Die Seminare finden in der Regel in den Ausbildungsräumlichkeiten des LehrWERKs statt:
Arndtstr. 19, 66121 Saarbrücken St. Johann

Urheberschutz / Markenrecht

Bei den Seminaren werden Unterlagen ausgegeben. Diese sind urheberrechtlich geschützt und daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt.
Die Unterrichtsmaterialien dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verfassers vervielfältigt und / oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden.
Die Teilnahme am Seminar berechtigt nicht dazu, die Seminar-Inhalte im Rahmen von eigenen Seminaren und Lehrveranstaltungen weiterzuvermitteln.
Sowohl das Logo mit dem Schriftzug Therapeutische Frauen-Massage als auch der Begriff TFM sind markenrechtlich beim Deutschen Patentamt geschützt. Im Zuge der Fairness werden wir daher jede Markenrechtsverletzung verfolgen – also einfach nachfragen, wenn Ihr euch unsicher seid.

Umbuchung / Stornierung

Umbuchungen und Stornierungen sind gegen eine Bearbeitungsgebühr von 30 EUR bis 30 Tage vor Seminarbeginn möglich. Dannach ist keine Umbuchung oder Stornierung mehr möglich und der gesamte Seminarpreis wird fällig.
Umbuchungen auf eine zahlende qualifizierte Ersatzteilnehmerin sind bis 5 Tage vor Seminarbeginn gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 30 EUR möglich. Die Ersatzteilnehmerin muss hierbei vom Seminarteilnehmer gestellt werden. Bei Stornierung seitens des Veranstalters, erbittet der Veranstalter die Bankverbindung für etwaige Rückzahlung. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Ausfall der Veranstaltung

Sollte der Veranstalter das Seminar aus wichtigen Gründen absagen müssen (z.B. wegen kurzfristiger Erkrankung der Seminarleitung) oder die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Seminargebühr. Weitergehende Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.
Sollte eine Teilnehmerin den Seminaranforderungen nicht genügen oder ungeachtet einer Abmahnung durch den Veranstalter die Durchführung des Seminars erheblich stören oder sich grob vertragswidrig verhalten, so hat der Veranstalter das Recht der Teilnehmerin fristlos zu kündigen und vom Seminar auszuschließen. Nach Ausspruch einer fristlosen Kündigung durch den Veranstalter erfolgt keine Erstattung der Seminargebühr.

Haftung

Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung bei Unfall oder Schädigung einer Teilnehmerin. Für Ausrüstung und Garderobe wird ebenfalls keine Haftung übernommen.
Der Veranstalter ist vor Beginn des Seminars über bestehende Beschwerden, wie zum Beispiel Wirbelsäulenprobleme, chronische Erkrankungen, akute Schmerzen oder über eine bestehende Schwangerschaft zu informieren.
Fremdleistungen, wie zum Beispiel Hotelbuchungen oder das Bahnticket, werden von der Teilnehmerin direkt an diesen Dienstleister bezahlt. In diesem Fall gelten die Bedingungen und AGBs der Fremdleistungsanbieter.

Ausübung der Heilkunde

Zur Ausübung der Heilkunde sind nur Heilpraktiker und Ärzte befugt. Aus der Teilnahme an den Veranstaltungen des LehrWERKS lässt sich eine solche Befugnis nicht ableiten. Bei den im Seminar vermittelten Behandlungseinheiten handelt es sich ausschließlich um Beispiele, die bei Anwendung individuell abzuwägen sind.

Schlussbestimmungen

Gerichtsstand ist Saarbrücken. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

Sonstiges

Tonband- und Bildaufnahmen sowie Handygebrauch während der Veranstaltungen sind nicht erlaubt. Das Seminar wird von der Firma Smiling Cat Publishing GmbH unter dem Label „LehrWerk“ durchgeführt.