Frauen 55Plus2020-04-25T06:31:27+02:00

Frauen 55+ und die TFM

Zwischen „Hier und Da“

Für die Frauenzeit zwischen der Menopause und dem Senium gibt es kaum „passende“ Literatur.
Im goldenen Herbst des Lebens gehören wir weder zum alten Eisen noch ins Pflegeheim: unsere Rolle ändert sich und wir verpuppen uns wieder einmal wie eine Raupe, verharren und wachsen dann ein weiteres Mal als über unser altes Ich hinaus.

Wo ist der Raum für Frauen und ihren Bedürfnissen zwischen Fruchtbarkeit und Alter?

Verhütung – Ade!

Vorbei ist die Zeit, sich über Verhütung Gedanken machen zu müssen.

Antiaging?

Der Quell der Jugend liegt in uns: Mit TFM Die Life Force durch sanfte Streichungen zu aktivieren – und sich und seine Bedürfnisse durch die sanfte Massagetherapie wahrzunehmen. Gleichzeitig können „typische“ Themen wie z.B. hormonelle Dysbalancen, Schilddrüsendysfunktion, Auffälligkeiten im Insulinstoffwechsel oder Senkungsbeschwerden mitbegleitet werden.

Hinweis:

Die Therapeutische Frauen-Massage ist – wie viele andere Methoden, die in der Naturheilkunde zur Anwendung kommen, im streng naturwissenschaftlichen Sinne (noch) nicht vollständig bewiesen, findet aber nach und nach auch den Weg in die Schulmedizin.

Die getroffenen Aussagen basieren daher auf den Erfahrungswerten von Therapeutinnen und Patientinnen und stellen kein Heilversprechen dar.